Blog

Warum immer wieder Vollblut?

Alle heutigen Sportpferderassen sind aus einer heterogenen Basis entstanden, nämlich der Kreuzung von Vollblut mit regionalen Landschlägen des Arbeitspferdes. Die Resultate entsprechen dem heutigen Zuchtziel, weil durch Selektion und gezielte Anpaarungen die gewünschten Eigenschaften verstärkt worden sind. Dadurch wurde über mehrere Generationen eine gewünschte Veränderung im Erscheinungsbild und der Leistungsfähigkeit erreicht.

Was passiert mit dieser Grundlage, wenn man keinen Vollblüter mehr anpaart? Wie gelangt man zu einer züchterischen Konsolidierung des Fremdblutes?

Warum immer wieder Vollblut? weiterlesen

Ist der Steher der ideale Vollbluttyp für die Warmblutzucht?

Der Steher hat Tradition in Deutschland und galt über Jahrzehnte unangefochten als der ideale Vollbluttyp für die Reitpferdezucht. Er überzeugt auf der Bahn im Vergleich zu Vollblütern auf kürzeren Distanzen mit Durchhaltevermögen und Härte.

Aber ist das wirklich der Weisheit letzter Schluss?

Ist der Steher der ideale Vollbluttyp für die Warmblutzucht? weiterlesen

Exterieur und Sportleistung

Jeder Reiter weiß: Ein Pferd, das mit seinem Körper umgehen kann und die richtige Einstellung hat, wird in der Regel auch im Sport überzeugen können.

So gibt es genug Pferde, die trotz gerader Winkelung im Hinterbein dennoch gut Last in der Versammlung aufnehmen. Auch der lange, strukturell eigentlich schwache Rücken ist unbestritten verbreitet bei Pferden mit hervorragendem Springvermögen. Das was in der Theorie vom Ideal abweicht ist nicht immer ausschlaggebend dafür, ob die Leistung stimmt.

Da drängt sich die Frage auf, wie wichtig es in der Zucht eigentlich ist auf ein gutes Exterieur Rücksicht zu nehmen?

Exterieur und Sportleistung weiterlesen

Das klassische Reitpferdemodell – ein Erbe des Vollblüters

Manchmal sind es kleine Momente, die für Klarheit sorgen. Jemand betrachtete eins meiner Fotos von einer Stute und lobte das hervorragende Reitpferdemodell. Nur dass es sich eben nicht um ein Reitpferd handelte, sondern um ein Rennpferd.

Da wurde mir erstmals klar: Das in der Warmblutzucht verlangte Modell, also das Reitpferdemodell, entspringt der Leistungsselektion der Vollblutzucht und nicht dem Reitsport. Das klassische Reitpferdemodell – ein Erbe des Vollblüters weiterlesen

Vollblutstuten in der Warmblutzucht Teil 2

Die Auswahl der richtigen Vollblutstute erfordert Know-How seitens des Züchters und eine Vorstellung davon, wo die Reise hingehen soll. Das Wissen darum, welche Eigenschaften eine Vollblutstute für die Warmblutzucht mitbringen sollte ist leider nicht weit verbreitet. Hier einige Anregungen für den Einstieg in die Materie.

Vollblutstuten in der Warmblutzucht Teil 2 weiterlesen

Vollblutstuten in der Warmblutzucht Teil 1

„Mut zum Blut“ ist für mich keine hohle Phrase. Es waren (fast) immer die besonders blutgeprägten Pferde, die ich reiten durfte, die mir wegen ihrer Pfiffigkeit und Leistungsbereitschaft in besonders positiver Erinnerung geblieben sind. Trotz so manchem deutlich sichtbaren Exterieurfehler waren sie meist diejenigen Pferde, die einem beim Reiten ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben. Die nun folgenden Ausführungen sollen deshalb die Rolle des Vollbluts und hier vor allem der Vollblutstute in der Warmblutzucht näher erläutern.

Vollblutstuten in der Warmblutzucht Teil 1 weiterlesen