fbpx

Modetrends in der Pferdezucht

Schwarzgold Pferdezucht

Züchter treffen in der Pferdezucht die wichtigsten Entscheidungen, die eine Zucht auf Jahre prägen werden. Wenn man Jahr für Jahr die Abstammungen studiert, die so in Züchterhäusern geboren werden, dann fragt man sich manchmal, was den betreffenden Züchter da wohl geritten hat. Liegt so manch eine bedenkliche Anpaarungsentscheidung daran, dass die Züchter nicht reiten? Oder es nicht besser wissen? Oder weil es ihnen egal ist, Hauptsache der Abverkauf im Fohlenalter ist gewährleistet?

Aber selbst dann stellt sich die Frage: Wer will das, was heute für den Markt gezüchtet wird, später mal Reiten?

Weiterlesen

Vermarktung – Die Schwierigkeiten der Züchter Fohlen zu verkaufen

Fohlen vermarkten

Züchter müssen heutzutage unbedingt vermarkten können, denn trommeln gehört zum Handwerk. Es nutzen die besten Pferde im Stall nichts, wenn sie nicht in die richtigen Hände finden, um sportlich gefördert zu werden. Ein klein wenig Glück braucht es, damit die richtigen Pferde in die richtigen Hände finden. Nur so ist gewährleistet, dass die Pferde eine Chance in Zucht und Sport erhalten. Aber grundsätzlich gilt, dass herausragende Pferde im Regelfall bei entsprechender Vermarktung auch als solche wahrgenommen werden.

Weiterlesen

Das Pedigree als Label

Fohlenauktion

Mit der Auflösung der Identität traditionsreicher Zuchtverbände, übernehmen Mode-Namen in dem Pedigree das, wofür früher das Brandzeichen gestanden hat: Ein Label zu Vermarktungszwecken. Immer mehr wird die Abstammung unserer Sportpferde heute kommerzialisiert. Dies unterstützt insbesondere die Vermarktungsfähigkeit von ansonsten vorerst unverkäuflichen Jungpferden und hier besonders den Fohlenmarkt. Für den Erfolg des Modelles Auktion ist dieses Label sogar absolut notwendig. Es schafft eine Erwartungshaltung und damit einen Marktwert, trotz ungewissen sportlichen Werdegangs. Warum das so ist und was das für Folgen haben kann, soll Thema dieses Artikels sein.

Weiterlesen

Der Doppelvererber – Auszeichnung oder Makel?

Lissaro Hannoveraner

Er hat in der Breite der Züchterschaft einen durchaus guten Ruf, der Doppelvererber. Freizeitreiter machen den Großteil des Marktes aus. Dieser Markt fordert bedienbare Pferde mit einer ordentlichen Begabung in beiden Sparten. Für diese Zielgruppe sind Doppelvererber die Heroen der Pferdezucht. Dieser Artikel erklärt, warum ambitionierte Springpferdezüchter um Doppelvererber einen großen Bogen machen. Zu Recht oder zu Unrecht?

Weiterlesen