Wird das Blutpferd im Deckeinsatz benachteiligt?

Manch ein Freund von Vollblütern sieht in der deutschen Sportpferdezucht eine systematische Benachteiligung von Blutpferd und Vielseitigkeitspferd. Es wird immer wieder die Kritik laut, blutgeprägte Hengste müssten bei Körung und Hengstleistungsprüfung bessere Chancen erhalten.

Wird das Blutpferd im Deckeinsatz benachteiligt? weiterlesen

Quo Vadis – Technischer Fortschritt in der Pferdezucht

Von der künstlichen Besamung, über Embryonentransfer bis hin zum Klonen hat es gewaltige Veränderungen und Fortschritt in der Pferdezucht gegeben. Jede Generation von Züchtern sieht sich mit neuen Entwicklungen konfrontiert. Sofern man eine ablehnende Haltung einnimmt, wird man gern als altmodisch bezeichnet. Im Namen des Fortschritts muss meiner Meinung nach aber nicht jede Entwicklung gutgeheißen werden.

Quo Vadis – Technischer Fortschritt in der Pferdezucht weiterlesen

Der optimale Vollblutanteil beim Sportpferd

Gibt es einen perfekten Vollblutanteil für ein Sportpferd? Bei der Beantwortung der Frage sollen die mathematische Errechnung, die Auswirkungen auf die Optik und vor allem die Folgen für die Leistungsfähigkeit im Sport im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen.

Der optimale Vollblutanteil beim Sportpferd weiterlesen

Der Vorwurf des „gemachten“ Sportlers

Es wird immer wieder gegenüber einem Sportpferd und insbesondere Hengsten der Vorwurf erhoben, dass sie von ihren Reitern gemacht sind. Also ihre Leistungen ohne die Förderung durch eben diesen Weltklassereiter nicht möglich gewesen wären. Aber ist das nicht ein komplett falscher Ansatz für einen Vorwurf?

Der Vorwurf des „gemachten“ Sportlers weiterlesen